Ich würden sagen: Die Struktur der Praxis. Wir beginnen zunächst damit, den Körper aktiv zu entspannen. Erst wenn das erreicht ist, lässt der Körper Änderungen zu. Hier setzen wir an und bringen die Wirbelsäule nach und nach in eine natürliche und gesunde Ausrichtung. Das klingt nach Arbeit? Ist es auch. Aber es lohnt sich! Denn dadurch werden körperliche und emotionale Blockaden gelöst. 

Auch Asanas aus der Yoga-Lehre sind Bestandteil der Stunden, um deinen Körper zu kräftigen und zu dehnen. So wird ganzheitlich Deine körperliche und mentale Gesundheit verbessert. 

Dieser Kurs verbindet Techniken aus dem Critical Alignment Yoga, Hatha-Yoga, Vinjasa-Yoga und der Myofascial-Release-Methode. 

Du lernst, die Bewegungen deiner Wirbelsäule bewusst zu spüren und zu koordinieren. Hilfsmittel aus dem Critical Alignment Yoga dienen unterstützend dazu, die Körperhaltung zu korrigieren. Du willst wissen, wie sie funktionieren? HIER findest du alle Infos zu den einzelnen Accessoires. Die damit ausgeführten Übungen lösen sehr intensive Empfindungen aus, denn sie bringen Verspannungen und Blockaden an die Oberfläche. Indem wir mit Hilfe von Atemtechniken durch diese Symptomatik hindurchgehen, helfen wir uns selbst, die Blockaden nachhaltig zu lösen. Lies auch gerne die BACKSTORIES der bisherigen Teilnehmer*innen, die durch diese Technik eine positive Veränderung erlebt haben.